Externe informationen


Verhandlungen für Entgeltordnung für Tarifbeschäftigte

Nach monatelangem Stillstand hat die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) Ende 2013 ihre grundsätzliche Bereitschaft signalisiert, die Verhandlungen über eine Entgeltordnung für tarifbeschäftigte Lehrkräfte wieder aufzunehmen.


Resilienz per E-Mail

Weiterbildung per Mausklick: lehrer nrw bietet erstmals auch E-Mail-Seminare an. Sie eröffnen die Möglichkeit, bequem am heimischen PC, Laptop oder Tablet den eigenen Horizont zu erweitern.


Freytags-Frage in der Wirtschaftswoche vom 31.01.2014:

Was hat die Prokon-Pleite mit der Bildungspolitik zu tun?
Diese Frage versucht Andreas Freytag in seiner Kolumne in der "Wirtschaftswoche" am 31.01.2014 zu beantworten.
Link zur Kolumne in der "Wirtschaftswoche"


Mülheimer Aufruf: Jetzt mitmachen!

Lehrer werden zu Lernbegleitern, pädagogische Freiheit weicht Steuerung, Schule dient nicht mehr der Bildung, sondern der Funktionalisierung: In Nordrhein-Westfalen wird derzeit ein massiver Umbau des Schulsystems betrieben. So kann es nicht weitergehen! l...


Entgeltordnung für Angestellte - Neustart für Tarifverhandlungen

lehrer nrw begrüßt die nachhaltige Initiative seines Dachverbandes, des deutschen Beamtenbundes und tarifunion (dbb), zu intensiven Verhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) über eine neue Entgeltordnung für Lehrkräfte.


Bildung ist viel mehr als PISA

Wir fordern ein Ende der PISA-Hörigkeit. PISA führt zu einer Standardisierung der Bildung und zu einer Nivellierung der Bildungsqualität.


Ungleichbehandlung stoppen!

Wir fordern gleiche Errichtungsbedingungen und Teilstandort-Optionen für alle Schulformen.


Keine Maulkörbe gegen Lehrer!

Höchst bedenkliches Verständnis von Demokratie und Meinungsfreiheit.


Widerspruch gegen Verfassungsbruch

Gemeinsam mit dem DBB NRW intensivieren wir unsere Anstrengungen, gegen das Besoldungsanpassungsgesetz 2013/2014 mit Widerspruchs- und Klageverfahren vorzugehen.