Externe informationen

Mathematische Schneeschmelze

Ein Gastbeitrag von Rainer Kalenders und Ysette Weiss

 

Seit mehr als einer Dekade fehlen einem Großteil der Studierenden bei Studienbeginn viele mathematische Grundkenntnisse und -fertigkeiten sowie ein konzeptuelles Verständnis mathematischer Inhalte.

Ein Gastbeitrag von Rainer Kalenders und Ysette Weiss

Seit mehr als einer Dekade fehlen einem Großteil der Studierenden bei Studienbeginn viele mathematische Grundkenntnisse und -fertigkeiten sowie ein konzeptuelles Verständnis mathematischer Inhalte. Gleichzeitig fallen die Abiturnoten immer besser aus und die Abiturientenquote steigt unaufhörlich. Mit Bologna und mit der Einführung der sogenannten Bildungsstandards hat der Staat deutschen Schulen, Hochschulen und Studienseminaren die Sprache der Kompetenzen als universelle Sprache für die Beschreibung, Planung, Testung und Weiterentwicklung von Lehr- und Lernprozessen gesetzlich vorgeschrieben. Im Mathematikunterricht wurden dabei viele klassische Inhalte gestrichen. Die Umstellung auf Output-Orientierung führte zum Bruch mit einer ehemals international beachteten Bildungstradition der Aufklärung.

 

Der vollständige Beitrag als PDF zum Weiterlesen: Kalenders_Weiss_Mathematische_Schneeschmelze

Auch in englischer Sprache: Kalenders_Weiss_Mathematische_Schneeschmelze_ENGLISCH


Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: