Fortbildungsteilnehmer beim Mülheimer-Kongress

Fortbildungsübersicht mit online-Anmeldemöglichkeit

Um nähere Informationen über die jeweiligen Fortbildungsveranstaltungen zu erhalten, klicken Sie bitte unten in der Tabellen-Spalte rechts "Anmelden" den blauen Schriftzug "Anmelden" in der Zeile der Sie interessierenden Fortbildungsveranstaltung an. Dann öffnet sich ein Fenster mit detaillierten Angaben über die Veranstaltung und das online-Anmeldeformular.

Nachstehend unsere Kontoverbindung für kostenpflichtige Veranstaltungen.

Lehrerräteschulungen sind kostenlos!
Kontoverbindung

Überweisen Sie bitte im Anschluss an Ihre Anmeldung die angegebene Teilnehmergebühr an:
lehrer nrw, IBAN: DE41 6609 0800 0007 0090 11,
BIC: GENODE61BBB,
BBBank,
Verwendungszweck: Teilnehmername und Seminar Nr. ……

Übrigens: Unser Internetauftritt läuft unter der sicheren SSL-Verschlüsselung, so dass die von Ihnen eingegebenen Daten geschützt sind und vollkommen und unverändert den Empfänger erreichen.
Sie erkennen die sichere Verschlüsselung an dem im Browser vorangestellten https und dem Schlosssymbol. Siehe Foto rechts.


Veranstaltung
Jugendpsychologie Vortragsreihe - Teil 5: Schulverweigerung, Seminar-Nr.: 2017-0426
26.04.2017, 14:00 - 26.04.2017, 18:00
Düsseldorf
GDL Sitzungsraum
1. OG
Graf-Adolf-Str. 84
40210 Düsseldorf
Seminar-Nr.: 2017-0426

Referent: Dr. Stefan Battel

Kurzinhalt:
Schulverweigerung
- Wer verweigert was?
- Schüler und Lehrer im Spannungsfeld zunehmender gesellschaftlicher Anforderungen.
- Gibt es den klassischen Schulverweigerer und wenn ja, was verweigert er überhaupt?

• Gründe nicht in die Schule zu gehen
• Familienbetrachtungen
• Was heißt verweigern?
• Gibt es eine Schule ohne Verweigerer?
• Was „muss“ Schule anders machen?
• Vom Umgang mit Schulverweigerern
• Therapieoptionen
• Geht`s nur im Team mit Eltern?

Kurzvita von Dr. Stefan Battel

• niedergelassen seit 10 Jahren in Köln-Bayenthal als Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie
• Systemischer Familientherapeut (DGSF)
• Facharztausbildung in der Universitätsklinik zu Köln bei Herrn Prof. Dr. Gerd Lehmkuhl
• Praxisschwerpunkte liegen im systemischen Ansatz

Kosten:
lehrer nrw-Mitglieder: 60,- EUR, Nichtmitglieder: 90,- EUR

Teilnehmerinnen und Teilnehmer können die Übernahme von Fortbildungskosten an ihren Schulen beantragen.
Reisekosten können Sie auf dem Dienstweg bei ihrer Bezirksregierung beantragen, um die verauslagten Reisekosten aus einem gesonderten Budget erstattet zu bekommen.

Anmeldeschluss: 22.03.2017
Persönliche Daten

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: