Fortbildungsübersicht mit online-Anmeldemöglichkeit

Um nähere Informationen über die jeweiligen Fortbildungsveranstaltungen zu erhalten, klicken Sie bitte unten in der Tabellen-Spalte rechts "Anmelden" den blauen Schriftzug "Anmelden" in der Zeile der Sie interessierenden Fortbildungsveranstaltung an. Dann öffnet sich ein Fenster mit detaillierten Angaben über die Veranstaltung und das online-Anmeldeformular. Im Anschluss an die online-Anmeldung erhalten Sie eine automatisierte Anmeldebestätigung.

Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

Lehrerräteschulungen sind kostenlos!
Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen überweisen Sie bitte im Anschluss an Ihre Anmeldung die angegebene Teilnehmergebühr an:
lehrer nrw, IBAN: DE41 6609 0800 0007 0090 11, BIC: GENODE61BBB, BBBank, Verwendungszweck: Teilnehmername und Seminar Nr. ……

Übrigens: Unser Internetauftritt läuft unter der sicheren SSL-Verschlüsselung, so dass die von Ihnen eingegebenen Daten geschützt sind und vollkommen und unverändert den Empfänger erreichen. Sie erkennen die sichere Verschlüsselung an dem im Browser vorangestellten https und dem Schlosssymbol. Siehe Foto rechts.

Teilnahme als Nachrücker möglich?

Sollten Sie erst nach Anmeldeschluss auf eine unserer Fortbildungsveranstaltungen aufmerksam geworden sein, rufen Sie uns unter der Telefonnummer 02 11 - 1 64 09 71 an und fragen nach, ob Sie noch nachrücken können


Veranstaltung
Der Weg an die Spitze: Mediation als Instrument zur Konfliktlösung, Nr. 2018-0112
12.01.2018, 09:00 - 12.12.2017, 16:30
Düsseldorf
"Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf"
Kurzbeschreibung:
Konflikte gehören zum Leben – sie begleiten uns jeden Tag. Schulleiterinnen und Schulleiter stehen dabei vor der Herausforderung, nicht nur ihre eigenen Konflikte konstruktiv zu lösen, sondern sich auch um die vielfältigen Konfliktfelder in der Schule (zwischen Schülern, zwischen Schülern und Lehrern, zwischen den Kollegen, zwischen Eltern und Lehrern etc) zu kümmern.

Ziel des Seminars ist es, Ursachen für das Entstehen von Konflikten und Konflikteskalation zu erkennen, das eigene Konfliktverhalten zu analysieren und das Verfahren der Mediation kennenzulernen.

Programminhalte:

• Konfliktfelder im Berufsalltag
• Analyse: Welcher Konflikttyp bin ich?
• Ursachen für die Entstehung von Konflikten und Dynamik der Konflikteskalation (Wahrnehmung, Vier-Seiten-einer-Nachricht; Konflikteskalationsmodell nach Glasl)
• mediative Kommunikationstechniken (aktives Zuhören und Paraphrasieren; Frage-techniken; Kreativitätstechniken; Visualisierung)
• Mediation als Konfliktbearbeitungsinstrument

Sie erhalten Grundlagen, um Konflikte zukünftig besser zu verstehen und ihre Lösung konstruktiv angehen zu können. Sie lernen, in welchen Fällen die Einschaltung eines Mediators / einer Mediatorin sinnvoll sein kann und üben einzelne mediative Techniken selbst ein.

Vita

Für Doreen Klipstein, Richterin, Mediatorin, Konfliktmanagerin, Seminartrainerin gehört die Bearbeitung von Konflikten mittels unterschiedlicher Methoden zu ihrer täglichen Arbeit. Nicht nur in Mediationen sondern auch als Ausbilderin und Seminartrainerin versucht sie dabei eine neue Sichtweise auf Konflikte zu vermitteln und für einen konstruktiven Umgang mit ihnen zu werben.
www.neue-konfliktkultur.de

Referentin:
Doreen Klipstein

Anmeldeschluss: 11.12.2017

Kosten:
lehrer nrw-Mitglieder: 140,00 EUR
sonstige Teilnehmer: 190,00 EUR
Persönliche Daten

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: