Senioren-Infobrief 4-2019

Auszug aus dem Senioren-Infobrief 4-2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist schon Pfingsten 2019 gewesen, das Jahr rast nur so davon.

Endlich sind unsere Versorgungsbezüge zugleich mit dem erhöhten Versorgungsbezug für Juni und auch die Nachzahlung für die Zeit vom 1. Januar 2019 an, sowohl für Beamte und Tarifbeschäftigte im Land NRW, eingetroffen. Lesen Sie dazu unten mehr.

Wir Senioren im lehrer nrw haben am 23. Mai schon wieder ein schönes Erlebnis gehabt: Eine Führung durch Düsseldorf „Auf den Spuren Heinrich Heines“ und einen Besuch mit Blick hinter die Kulissen im „Marionetten Theater Düsseldorf“. Lesen Sie dazu unten die Berichte von Lilo Becker und Ingrid Langenbach.

Unsere nächsten Veranstaltungen finden im Juli statt.

  1. Am 2. Juli erkunden wir das renovierte Denkmal „Porta Westfalica“ und die ebenfalls gerade renovierte „Schachtschleuse bei Minden“.
    Für den Besuch in Minden können Sie sich bei der Kollegin Gertrud Tölle
    (g_toelle@t-online.de) anmelden.
     
  2. Vom 9. bis 11. Juli bilden wir uns in Königswinter weiter im digitalen Zeitalter mit dem Programm „Office 2016“ und beschäftigen uns mit den vielseitigen Möglichkeiten eines Smartphones.
    Eine nachträgliche Anmeldung für diese Windows Office-Fortbildung im Hotel Königswinter ist unter diesem Link möglich:

    www.lehrernrw.de/fortbildungen/fortbildungsuebersicht.html?action=book&event=278

Ich darf schon jetzt auf die folgenden Veranstaltungen hinweisen:

  1. Eine Exkursion auf die Insel Hombroich am Niederrhein am 27. August.
  2. Eine ganz neue Erfahrung bei dem Besuch eines Hindutempels und einer Ölmühle in Hamm (Westf.) am 5. September.

Konrad Dahlmann, 18. Juni 2019

Mehr lesen Sie im Original-Senioren-Infobrief 4-2019 (PDF-Datei)