Schulen als Test-Dienstleister instrumentalisiert

Enormer Verwaltungsaufwand: Schulen sollen Testnachweise ausstellen.

Die Schulen in NRW sollen ab dem 31. Mai für alle Schülerinnen und Schüler, die dies wünschen, für jeden in der Schule unter Aufsicht durchgeführten Corona-Selbsttest einen Testnachweis...


Sicherheit vor Schnelligkeit

lehrer nrw: Voller Präsenzunterricht an weiterführenden Schulen erst bei Inzidenz unter 50.

Auch wenn die Sehnsucht nach mehr Normalität an den Schulen groß ist, sollte bei der Frage der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts weiterhin die Devise gelten:...


Erhebliches Risiko

Test- und Impfstrategie für die Schulen nach wie vor unzureichend.

Bei den derzeit rasant steigenden Infektionszahlen stellt die Öffnung der Schulen ab dem kommenden Montag ein erhebliches Risiko dar. Angesichts des aktuell sehr dynamischen Pandemie...


Die Landesregierung muss ihre Hausaufgaben machen

Ohne geschultes Personal droht Testchaos an den Schulen.

Die einwöchige Rückkehr zum Distanzunterricht an den Schulen in NRW für alle Jahrgänge außerhalb der Abschlussklassen ist schmerzlich, aber angesichts des aktuellen Infektionsgeschehens...


Klare Teststrategie nicht zu erkennen

Verantwortung für Schüler-Selbsttests nicht bei Lehrkräften abladen.

Als sei die Öffnung der Schulen für alle Schüler am möglichen Beginn einer dritten Corona-Welle nicht schon riskant genug, sollen die Schulen jetzt auch noch nebenbei zu...


Enorme Herausforderung, erhebliche Risiken

Weitere Schulöffnungen: lehrer nrw fordert Impfschutz für alle Lehrkräfte.

Hunderttausende Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen haben seit einem Vierteljahr keinen Klassenraum von innen gesehen. Darum ist es gut, dass es ab dem 15. März ein...


Lehrkräfte früher impfen!

lehrer nrw: Keine Zwei-Klassen-Gesellschaft beim Gesundheitsschutz.

In der Debatte um eine frühere Impfung von pädagogischem Personal scheinen Gesundheitsminister Jens Spahn und mit ihm zahlreiche Politiker vor allem Erzieherinnen und Erzieher sowie...


Ritt auf der Rasierklinge

lehrer nrw begrüßt Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts, sieht aber große Risiken in den Regelungen für Abschlussklassen.

Die teilweise Rückkehr in den Präsenzunterricht ab dem 22. Februar ist ein Signal, das Hoffnung macht. Mit großer Sorge sieht lehrer...


Konsequent bleiben!

lehrer nrw: Weg der Kontaktvermeidung durchhalten, damit Schulen, wenn möglich, ab Mitte Februar wieder öffnen können.

Die Fortführung der Schulschließungen in NRW bis einschließlich 12. Februar ist schmerzlich, aber angesichts der aktuellen Pandemielage...


Schmerzhaft, aber notwendig

lehrer nrw sieht in der aktuellen Pandemielage keine Alternative zum Distanzunterricht.

Mit den Schulschließungen bis Ende Januar hat die Landesregierung zu einer Maßnahme gegriffen, die zwar sehr schmerzt, die jedoch angesichts des dramatischen...

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: