Zentrale Prüfungen in Klasse 10 abgesagt

Die Zentralen Prüfungen in Klasse 10 (ZP 10) werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Statt landesweit einheitlich gestellter Aufgaben wird es laut einer aktuellen Schulmail des NRW-Schulministeriums eine durch die jeweiligen Lehrkräfte zu erstellende Klassenarbeit geben. Diese kann auch zu einem späteren Zeitpunkt als dem für die ZP 10 bisher vorgesehenen ersten Prüfungstag, dem 12. Mai, geschrieben werden. Die Landesregierung kommt damit einer Forderung von lehrer nrw nach flexiblen Lösungen in der ZP10-Thematik nach.
Scharf kritisiert lehrer nrw allerdings die heute bekannt gewordene Vorgabe, dass die Zehntklässler im Sekundarbereich I schon am kommenden Donnerstag, 23. April, wieder verpflichtend in die Schule kommen müssen.

Weitere Informationen: