Selbstsicherheitskurs macht Senioren fit

Selbstsicherheitskurs 2014
Lernort Linienbus
Selbstsicherheitskurs 2014
Begrüßungsgsplakat

Dieser Linienbus der Dortmunder Stadtwerke - DSW 21 - war fast einen Tag lang Lernort für unsere lehrer nrw-Seniorinnen und -Senioren. Unter Leitung von Polizeibeamtinnen und -beamten des Dortmunder Kommissariats Vorbeugung und einem Mitarbeiter der DSW 21 lernten unsere wissbegierigen Kolleginnen und Kollegen in Theorie und in praktischen Übungen, wie sie sich z. B. in öffentlichen Verkehrsmitteln Bus und Bahn sachangemessen, selbstsicher und vorausschauend verhalten können.

Neben den Sicherungseinrichtungen im Linienbus erfuhren sie auch am eigenen Leib, wie es ist, wenn ein Bus allein aus geringer Geschwindigkeit heraus schon eine Notbremsung durchführt: man fällt unweigerlich um, wenn man keinen festen Halt hat. Fazit: Immer mindestens mit einer Hand für einen sicheren Halt sorgen!

Auch auf einen Sicherheitsabstand zum in eine Haltebucht einfahrenden oder ausfahrenden Bus sollte stets geachtet werden, wie uns bei der Einfahrt eines Busses mit Hilfe eines durch die Gegend fliegenden Dummys praktisch vor Augen geführt wurde.

In der Untergrundbahn und dem U-Bahnhof lernten wir, wie man bei Gefahr einen Bahnhof vor einem einfahrenden Zug sperren und wie man Kontakt zur Leitstelle und zum Bahnfahrer aufbauen kann.

Dieses ist nur ein kurzer Ausschnitt der angesprochenen Themen, denn die Übungen, sich laut zu artikulieren, in Gefahrensituationen Öffentlichkeit herzustellen, sich selbst zu schützen, die richtige Platzwahl im Fahrzeug zu wählen oder sich die Geldbörse am Fahrkartenautomaten nicht stehlen zu lassen waren weitere lehrreiche Inhalte, die in praktischen Übungen verinnerlicht werden konnten.

Zusammenfassend kann festgehalten werden:
In Situationen, in denen wir uns bedroht fühlen, sollten wir

  • Distanz halten
  • nicht provozieren
  • keinen Körperkontakt nehmen
  • sich selbst nicht über-/unterschätzen
  • sich der Gefährdung durch Waffen bewusst sein !!!!!

Als Abwehrmaßnahme sollten wir

  • Öffentlichkeit herstellen
  • Unerwartetes tun
  • Hilfe holen
  • opferorientiert handeln
  • als Zeuge zur Verfügung stehen