Senioren-Infobrief 6-2014

Vorwort zum Senioren-Infobrief 6-2014

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu und eine Vielzahl von Senioren im lehrer nrw schwärmt noch von dem gemeinsam Erlebten. Sie alle, auch Nichtteilnehmer, haben darüber durch viele Berichte und mit vielen Bildern im Internet daran teilhaben können. Besonders stachen die beiden mehrtägigen Fahrten nach Flandern (5 Tage ) und nach Koblenz (2-5) Tage heraus; aber auch die übrigen Veranstaltungen wurden von den Teilnehmern mit viel Lob für die ausgewählten Ziele bedacht.

Im November waren wir noch in Lette, am 2. Dezember waren wir wieder einmal in Köln.
Ende November fand der in diesem Jahr eintägige Mülheimer Kongress statt, den auch eine stattliche Anzahl von Pensionären besuchte. Im kommenden Jahr wird er wieder zweitägig vom 11. bis 12. November stattfinden.

Für Senioren ist es wichtig, flexibel zu bleiben. Fahren Sie auch schon ein Auto mit höheren Sitzen, sodass Sie eine bessere Übersicht im Straßenverkehr haben, oder wollen Sie sich ein solches zulegen? Gerade als ich diesen Text schreibe, erreicht mich meine ADAC-Zeitschrift, die genau über dieses Thema berichtet. Dazu gibt es eine Reihe von wertvollen Links ins Internet.

Die Planung für das kommende Jahr haben die Teilnehmer des Referates Senioren im lehrer nrw in ihrer Sitzung vorbereitet. Die Übersicht finden Sie unten im kompletten Senioren-Infobrief.

Konrad Dahlmann
Referat Senioren im lehrer nrw

Zum kompletten Senioren-Infobrief 6-2014

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: